Duo Steimel-Mücksch


Olivia Steimel,
Akkordeon
Josef Mücksch, Gitarre


Philosophie und Mythos - Galileo Galilei, Jean Gebser und fernöstliche Kulturen


José M. Sánchez-Verdú

Dhatar
(1997)


Juan de Dios Magdaleno


New Work (2015/16) UA



Diego Ramos Rodríguez

Campanella
(2015)


Michael Quell


Achronon
(2008)


Mario Mary


La corde cachée (2003)
für Gitarre und Tonband


Paul Clift

Presence, Absence, Degree (2015)
für Akkordeon und Elektronik


Georg Katzer

Die alten Planeten (2013)


Ein verbindendes Element der Stücke ist die Nähe zu philosophischen oder literarischen Themen im weitesten Sinne, wie etwa zum antiken Denken bei Georg Katzer oder zur hinduistischen Mythologie in Sanchez-Verdus „musikalischer Zeremonie“. Während Quell, von der Gedankenwelt des Kulturphilosophen Jean Gebser inspiriert, die Kategorien Zeit und Raum in geheimnisvollsten Verschmelzungen der beiden Instrumente auslotet, spürt Magdaleno der Schwerelosigkeit und Leichtigkeit des Klangs nach, durchaus vom Zen-Buddhismus angeregt.


www.duo-steimel-muecksch.com



seit 1989
Dienstag, 23. Februar, 20:30 Uhr ...
Zurück zur Übersicht
back home