Ensemble Trombonova
Ensemble Trombonova
Collage 1. Halbjahr
Stiftet der Sinn
die Beziehungen
oder stiften
die Beziehungen
den Sinn?


[Sigmar Polke]
Zugriffszähler
Besucher seit dem 30.07.2010
 
Oder schreiben Sie uns eine Mail
Abonnieren Sie unseren 2-wöchentlichen Newsletter mit Details zu den Konzerten
Klicken Sie hier!
seit 1989


Liebes Publikum,


die Unerhörte Musik ist seit 1989 die einzige
wöchentliche Konzertreihe für Neue Musik in
Deutschland.Mit ihrer einzigartigen Struktur ist sie nicht
nur fester Bestandteil des Berliner Musiklebens, sondern genießt als erste Adresse für das aktuelle Musikschaffen einen hervorragenden Ruf über die Grenzen der Stadt und
Deutschlands hinaus.
Sie ist Schnittstelle: für Interpreten, Komponisten, neu in Berlin lebende Musiker und das musikinteressierte
Publikum gleichermaßen.

Einmal im Monat geben die Musiker eine kurze lockere
Einführung in den Abend.

Neu in der Unerhörten Musik sind die
BKA CLUB-Konzerte, die an ausgewählten Freitagen spät abends im Foyer musikalische Grenzen sprengen ...

Willkommen im Club!

Rainer Rubbert und Martin Daske


Soeben haben wir erfahren, dass die „Unerhörte Musik“ ab 2016 wieder aus Mitteln der Senatskanzei Berlin - Abteilung Kulturelle Angelegenheiten gefördert wird. Darüber freuen wir uns sehr!

Programm
für Mai | Juni 2015













Themenmonat 2015
Fokus: Inside-Piano

Seit den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts wird der Klavierklang durch
Spielen im Innern des Instrumentes erweitert, zunächst durch Henry Cowell.
In den 40er Jahren begann sein Schüler John Cage das "präparierte Klavier"
zu entwickeln.
In den 60er Jahren entstehen experimentelle Stücke die zunehmend
ausschließlich im Inneren gespielt werden (z.B. Witold Szalonek, Mario
Bertoncini). Heute steht den Komponisten das gesamte Klangspektrum des
Instruments zur Verfügung.

Fünf herausragende Pianisten geben einen Überblick über die verschiedenen
zeitgenössischen Aspekte des Inside-Pianos:














































































Vorschau September 2015
Im Juli & August macht die "Unerhörte Musik"
Sommerpause
Ernst Surberg, Klavier

Werke von Michael Pelzel, Carlos Sandoval, Rama Gottfried UA und Annesley Black
Dienstag, 8. September, 20:30 Uhr
Sebastian Berweck, Klavier

Werke von James Saunders, Benjamin Lang, Michael Maierhof,
Chris Ruffoni
und Daniel Verasson
Dienstag, 22. September, 20:30 Uhr
Andrea Neumann, Klavier

Werke von George Brecht, Heather Frash UA, Robin Hayward,
Andrea Neumann, Phill Niblock, Chyioko Szlavnics
u.a.
Dienstag, 29. September, 20:30 Uhr
Reinhold Friedl, Klavier

Werke von Helmut Lachenmann, Reinhold Friedl, Philip Glass,
Mario Bertoncini, Witold Szalonek, 

Alvin Lucier und Phill Niblock
Dienstag, 1. September, 20:30 Uhr
Dienstag, 15. September, 20:30 Uhr
Luca Ieracitano, Klavier

Werke von Jérôme Combier, Charlotte Seither, Michaël Lévinas, Sylvano Bussotti, Gérard Pesson, Giovanni Verrando und George Crumb