Ensemble Trombonova
Ensemble Trombonova
„Eine vollkommene  Ordnung wäre der Ruin allen Fortschritts und Vergnügens."

[Robert Musil]
Zugriffszähler
Besucher seit dem 30.07.2010
 
Oder schreiben Sie uns eine Mail
Abonnieren Sie unseren 2-wöchentlichen Newsletter mit Details zu den Konzerten
Klicken Sie hier!
seit 1989
Liebes Publikum,

auch im September und Oktober spielen wieder jeden
Dienstag Solisten und Ensembles im gelassenen Ambiente
des BKA-Theatersaals zeitgenössische Programme mit
Schwerpunkt auf der Musik des ausgehenden 20. und des
21. Jahrhunderts.

Der September wird ein Themenmonat sein:

Fokus: Inside-Piano

Seit den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts wird der
Klavierklang durch Spielen im Innern des Instrumentes
erweitert, zunächst durch Henry Cowell. In den 40er Jahren
begann sein Schüler John Cage das "präparierte Klavier" zu
entwickeln. In den 60er und 70er Jahren entstehen
experimentelle Stücke die zunehmend ausschließlich im
Inneren gespielt werden (z.B. Witold Szalonek, Mario
Bertoncini). Heute steht den Komponisten das gesamte
Klangspektrum des Instruments zur Verfügung.

Fünf herausragende Pianisten, Ernst Surberg, Sebastian
Berweck, Luca Ieracitano, Andrea Neumann und
Reinhold Friedl geben in den folgenden Wochen einen
Überblick über die verschiedenen zeitgenössischen Aspekte
des Inside-Pianos.
Im Oktober folgen dann eine Geburtstags-Hommage an den
Berliner Komponisten und Pianisten Hermann Keller, ein
Konzert mit dem jungen RADAR Ensemble, das 
Musiktheaterprojekt dazwischen der Sängerin Claudia
van Hasselt und der Regisseurin Lotte Greschik und
abschließend die Konzert-Performance HYACINTH des
herausragenden Blechbläserquartetts Apparat.
Vor ausgewählten Konzerten geben die Musiker eine kurze
lockere Einführung in den Abend.

Neu in der Unerhörten Musik sind die BKA Club-Konzerte,
die an ausgewählten Freitagen spät abends im Foyer
musikalische Grenzen sprengen....


Willkommen im Club!


Rainer Rubbert Martin Daske
Programm
für September | Oktober 2015