Titel: Eve Egoyan
Ensemble Trombonova
"Es gibt keine abstrakte Kunst. Man muss immer mit etwas beginnen. Nachher kann man alle Spuren des Wirklichen entfernen. Dann besteht ohnehin keine Gefahr mehr, weil die Idee des Dinges inzwischen ein unauslöschliches Zeichen hinterlassen hat..."

[Pablo Picasso]
Zugriffszähler
Besucher seit dem 30.07.2010
 
Oder schreiben Sie uns eine Mail
Abonnieren Sie unseren 2-wöchentlichen Newsletter mit Details zu den Konzerten
Klicken Sie hier!
Liebes Publikum,

jeden Dienstag spielen Solisten und Ensembles im gelassenen Ambiente des BKA-Theatersaals zeitgenössische Programme mit Schwerpunkt auf der Musik des ausgehenden 20. und des 21. Jahrhunderts.

Mit ihrer einzigartigen Struktur ist die Unerhörte Musik nicht nur Teil des Berliner Konzertlebens, sondern die erste Adresse für das aktuelle Musikschaffen.

Einmal im Monat geben die Musiker eine kurze lockere Einführung in den Abend.


Rainer Rubbert und Martin Daske


P.S.: Im September 2017 findet der von der Initiative Neue Musik (INM) lancierte „Monat der zeitgenössischen Musik“ statt, in der sich die Neue-Musik-Szene in ihrer ganzen Vielfalt vorstellt.


***
Dear audience,
performances at Unerhörte Musik (Music unheard-of),  Germany's only weekly concert series, starts every Tuesday at 8:30 p.m. at the BKA Theatre, a venue with a well-established reputation for cabaret and comedy shows, located in the heart of Kreuzberg on Mehringdamm.

Unerhörte Musik is exclusively devoted to the composed late twentieth and 21st century chamber music performed by professional soloists and ensembles from Berlin and Germany as well as distinguished guest artists from abroad.
With its unique structure it is not only part of Berlin’s contemporary music life, but also its first address for the current producing. Its reputation is international by now.

Once a month, a short introduction to their programme is given by the musicians themselves.


Martin Daske and Rainer Rubbert